Der CX Methoden-Baukasten

Mit Strategie und Methode zu exzellenten Kundenerlebnissen



Eine gute Customer Experience treibt den Customer Centricity Kreislauf an (s. Abb. unten). Wie gut die funktionalen Voraussetzungen auf dem digitalen Markenauftritt dafür sind, zeigt der von uns entwickelte CX-Score.

Customer Centricity Kreislauf Nenninger/Seidel


Um die Customer Experience nachhaltig zu verbessern und vor allem strategisch im Unternehmen zu verankern, haben wir ergänzend zu unserem Customer Centricity Transformation Framework einen Methoden-Baukasten zusammengestellt, der über einen initialen CX-Check bis hin zur Strategie-Entwicklung und -Implementierung den kompletten Prozess zu einer kontinuierlichen Verbesserung der CX abbildet.

CX Methoden-Baukasten

Alle Blöcke bauen auf einander auf bzw. greifen in einander. Wir haben den CX-Baukasten aber modular und flexibel konzipiert, so dass der Umfang des Projektes passend auf den jeweiligen Unternehmensbedarf abgestimmt werden kann.

Ein zentraler Bestandteil sind vollfunktionale Prototypen und Pilot-Projekte denn nur in einem fortlaufenden agilen Prozess kann die CX den strategischen Raum in der Unternehmensentwicklung einnehmen den sie sollte.

Neugierig wie dieses Vorgehen zu wirklich guten Kundenerlebnissen beiträgt? Wie die einzelnen Methoden im Detail funktionieren und wie eines auf das andere aufbaut? Oder Lust auf einen ersten CX-Check? Dann freuen wir uns auf eine Nachricht.